Brauring Kooperation - Privat, Regional, Ausgezeichnet

Brauring Qualitätssiegelauszeichnung in der Doemens Academy in Gräfelfing

12. Juli 2024
Unser Foto zeigt. (V.l. ) Dr.Werner Gloßner(GF Doemens Academy), Hopfenkönigin Susanne Kaindl, , Brauring Vorsitzender Eckhard Himmel, Vize-Hopfenkönigin Julia Eichstetter Brauring GF Matthias Hajenski

Bei seiner Begrüßung musste Vorsitzender Eckhard Himmel zuerst die schlechte Nachricht überbringen, dass der Ehrengast Alexander Hold, Vizepräsident des Bayrischen Landtages und als Richter Hold mit eigener Sendung im TV aufgrund einer Erkrankung seine Teilnahme absagen musste.

Dankenswerterweise erklärte sich der Geschäftsführer der Doemens Academy, Dr. Werner Gloßner bereit, die Festrede zu halten und die Auszeichnungen zusammen mit der Hallertauer Hopfenkönigin Susanne Kaindl und ihrer Stellvertreterin Julia Eichstetter vorzunehmen.

Himmel begrüßte die Vertreter/innen der anwesenden Brauereien und bedankte sich in seiner Begrüßungsrede für die Gastfreundschaft von Doemens und hob noch einmal die Bedeutung des Reinheitsgebotes und die Qualität der Biere in der Wertigkeit unserer mittelständischen Privatbrauereien hervor. 

Brauring Geschäftsführer Matthias Hajenski betonte noch einmal die besondere Möglichkeit dieser Qualitätsauszeichnung für mittelständische Brauereien, sich mit den Aussagen „privat, regional und ausgezeichnet“ in der vom Preiskampf der Großbrauereien als privat geführtes, mittelständisches Unternehmen, das regional ausbildet, Handwerk beschäftigt, Vereine unterstützt und vor Ort Steuern bezahlt zu profilieren und abzuheben. 

Er erinnerte auch noch einmal an die zur Verfügung stehenden Werbemittel, um immer wieder auf diese Auszeichnung hinzuweisen. 

Nach den Grußworten der Hopfenkönigin erzählte Dr. Gloßner von der Entstehung der neuen Räumlichkeiten der Doemens Academy und der Bedeutung u.a. für die Brauwirtschaft. Er hob danach auch die Wichtigkeit der Brauring Kooperation für die mittelständischen Brauereien hervor und lobte die rein mittelständische Qualitätsauszeichnung des Braurings. 

Die anwesenden Brauereien erhielten dann aus der Hand des Doemens Geschäftsführers sowie der Hopfenkönigin die Urkunde sowie die goldene Medaille und Dr. Gloßner wünschte den Ausgezeichneten viel Erfolg bei der werblichen Umsetzung. 

Im Anschluss an einen Imbiss bestand noch die Möglichkeit einer Führung durch die neuen Räumlichkeiten der Doemens Academy, die gerne genutzt wurde.

voriger Artikel