Brauring Kooperation - Privat, Regional, Ausgezeichnet

Brauring Qualitätssiegelauszeichnung in Hallerndorf

1. Dezember 2022
Unser Foto zeigt Brauring Geschäftsführer Matthias Hajenski (l.) und Vorsitzender Eckhard Himmel (r.) umrahmen die Hallertauer Hpfenkönigin Theresa Hagl und Bundestagsabgeordnete Lisa Badum.

Auf Einladung der Brauerei Rittmayer traf man sich in Hallerndorf.

 

Bei seiner Begrüßungsrede bedankte sich Himmel bei Gastgeber Georg Rittmayer für die Gastfreundschaft und erläuterte noch einmal die Bedeutung dieser rein mittelständischen Auszeichnung und hieß neben den Teilnehmern/innen der Brauereien besonders die Festrednerin Lisa Badum sowie die Hallertauer Hopfenkönigin willkommen.

 

Anschließend begrüßte auch Geschäftsführer Hajenski die Anwesenden und beschrieb noch einmal die Vorteile und Möglichkeiten, die die teilnehmenden Brauerei von der Nutzung des Siegels haben.

Als Belohnung für die persönliche Teilnahme erhielt jede Brauerei einen Sonnenschirm, gebrandet mit dem Brauring Qualitätssiegel.

 

Nach dem Grußwort der Hallertauer Hopfenkönigin Theresa Hagl übergab Hajenski an die Festrednerin.

 

Frau Badum hat als Bundestagsabgeordnete ihr Interesse am u.a. damit gezeigt, dass sie einen Arbeitskreis Biergenuss dort ins Leben gerufen hat. 

Bei ihrer Festansprache erläuterte sie u.a. die Bedeutung der mittelständischen Brauwirtschaft, die ein wichtiger Bestandteil der regionalen Wirtschaftsstruktur darstellt und gerade in diesen schwierigen Zeiten auch die Unterstützung des Staates benötigt. Gerade in der Diskussion um die Biersteuermengenstaffel ist da die Politik gefragt. 

Anschließend wurden die Brauereien, die alle Kriterien der Prüfung ihrer Biere bei unabhängigen Instituten erfüllt haben, mit der Urkunde und der goldenen Medaille ausgezeichnet.

voriger Artikel