Brauring Kooperation - Privat, Regional, Ausgezeichnet

Erfolgreicher am Telefon verkaufen

20. Mai 2022
Unser Foto zeigt Brauring Geschäftsführer Matthias Hajenski (.v.l.) und Petra Herzig (vorne 2.v.l.) mit den Seminarteilnehmerinnen und Teilnehmern des Brauring Telefonseminars.

Der Telefonkontakt ist meist die erste Visitenkarte der Brauerei, die Ihre Kunden kennenlernen.

Deshalb ist es überaus wichtig, freundlich und professionell damit umzugehen.


Aus diesem Grund veranstaltete der Brauring erneut zusammen mit Petra Herzig, die einst das Telefonmarketing in einem großen Brunnenbetrieb aufgebaut hat, dieses Seminar.


Nach einem Warm Up zum Kennenlernen wurden die Telebasics erarbeitet, die telefonische Visitenkarte. Die Bedeutung der Stimme, meine mentale Einstellung, allgemeine Grundlagen, die oft schon falsch gemacht werden und somit den ersten Eindruck verderben.


Des Weiteren wurden die Klimafaktoren der Kundenorientierten Gesprächsführung erarbeitet. Wie melde ich mich, die Kunden-/Anrufer orientierte Argumentation, Zauberwörter einsetzen, aktives Zuhören, alles Bestandteile einer selbst geführten Gesprächsführung.


Der zweite Tag stand im Zeichen des aktiven Verkaufens am Telefon.

Aktionsansprache, Mengenerhöhung, kommissionier-freundliche Bestellgrößen, Sortimentsansprache und Neuproduktansprache, im Grunde genommen alltägliche Dinge, die aber gekonnt sein müssen.


Mit der gezielten Gesprächsvorbereitung in Zusammenhang mit der Gestaltung des Gesprächsleitfadens erhielten die Teilnehmer/innen ein Instrument, wie sie die tägliche Arbeit am Telefon aktiv positiv gestalten können.

Nach der Einwand-/Vorwandbehandlung wurde die Einschätzung nach der 4 DISG-Verhaltensdimensionen besprochen.


Das aktive Telefonat, der professionelle Gesprächsablauf wurde zum Schluss aktiv trainiert.


Die Teilnehmer/-innen fuhren mit dem guten Gefühl nach Hause, noch besser auf die täglichen Kundenkontakte am Telefon vorbereitet zu sein und somit erfolgreicher sein zu können.

voriger Artikel nächster Artikel