Brauring Kooperation - Privat, Regional, Ausgezeichnet

Mit 2 G plus das Brauring Seminarjahr erfolgreich beendet

20. Mai 2022
Unser Foto zeigt Brauring Geschäftsführer Matthias Hajenski (v.2.v.l) im Kreis der Seminarteilnehmer/innen des Sensorik-Seminars

Nach 2 G plus Regeln begrüßte Brauring Geschäftsführer Matthias Hajenski die Teilnehmer/innen zur Veranstaltung „Sensorische Biervielfalt und Speisen & Bier“ und freute sich, wieder tief in die Welt des Bieres einsteigen zu können. Dr. Michael Zepf von Doemens startete gewohnt gekonnt mit der Kommunikation der sensorischen Biervielfalt. Biersprache und wie man sie einsetzt als Basis für erfolgreiche Gespräche über das eigene Bier. Ein Ausflug in die Biervielfalt weltweit als Quelle für Craft Beer Ideen schloss sich mit umfangreichen Verkostungen an. Ein weiterer Schwerpunkt war die Kombination von Bier und Speisen, theoretisch mit Beispielen, welches Bier zu welchen Speisen passt, praktisch mit der Verkostung verschiedener Biere mit unterschiedlichen Käsesorten und Schokoladen. Eine ausführliche Beschreibung verschiedenster Lagerbiere führte die Seminarteilnehmer/innen in die Faszinierende Welt der Lagerbiere. Mit Unterstützung der Firma Ritzenhoff wurde auch in praktischen Tests gezeigt, dass dasselbe Bier in unterschiedlichen Gläsern zu ganz unterschiedlichen Geschmackseindrücken führt. Mit weiteren Verkostungen wurde das Erkennen von Aromen und Off Flavours trainiert. Auch anhand von Bierproben verschiedener Biere mussten die Teilnehmer/innen ihre Fertigkeiten im Umgang mit der Biersprache üben. Zum Abschluss wurden noch verschiedene untergärige Bierspezialitäten verkostet, alles in allem eine anstrengende Arbeit. Matthias Hajenski verabschiedete die Gruppe im Wissen, gemeinsam zwei spannende und lehrreiche Tage verbracht zu haben, die den Teilnehmer/innen wichtige Hilfen in ihrem täglichen Geschäft geben.

voriger Artikel